Lights of Africa - Musical

Zum 30jährigen Jubiläum der Missionstätigkeit der Barmherzigen Schwestern in Tansania hat der Musiker Prof. Richard Josef Sigmund ein kleines Musiktheater geschrieben: „Lights of Africa“. Es erzählt die Geschichte von vier mutigen Frauen aus Südtirol und Vorarlberg, die 1982-1983 nach Afrika aufbrechen, um in Mitundu – mitten im Busch – die Idee des Heiligen Vinzenz zu verwirklichen. Sie wollen nicht nur den Menschen in Krankheit und Not beistehen, sondern auch Kinder und Jugendliche in ihrem Bestreben nach Bildung unterstützen.

Der Komponist – selbst im gleichnamigen Projekt engagiert – lässt uns die Berufung der Schwestern sowie die Idee, der sie nachfolgen, erleben, aber auch ihre Ängste und Zweifel, ob das Werk gelingt.

Heute zählt die Gemeinschaft in Mitundu über 100 afrikanische Schwestern, die in fünf Stationen leben und - ihrem christlichen Ideal der Nächstenliebe verpflichtet – in vielfältigen medizinischen, sozialen und schulischen Bereichen tätig sind.

Mehr Infos